Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Neues Ausbildungslabor in Tansania

Im Rahmen unseres Projektes zur Verbesserung der pharmazeutischen Ausbildung in Tansania wurde jetzt ein Labor an einer pharmazeutischen Fachschule ausgestattet.

Neben diesem Labor, das an die Ruaha Catholic University angegliedert ist, erhalten drei weitere pharmazeutischen Fachschulen eine Labor-Ausstattung.

Die Fachschulen bilden Pharmazeutisch-technische Assistenten in drei Lehrgängen aus: Dispenser (1 Jahr), Pharmaceutical Assistant (2 Jahre) und Pharmaceutical Technician (3 Jahre). Die Ausbildung umfasst sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Umsetzung - da darf ein gut ausgestattetes Labor natürlich nicht fehlen!

Gut ausgebildete Laborassistenten und PTAs sind elementar für die Diagnose und damit Behandlung von Krankheiten - wie es auch die aktuelle Corona-Pandemie zeigt. Dieses Projekt gehört zu den vielfältigen Maßnahmen, mit denen action medeor die Gesundheitssysteme in verschiedenen Regionen der Welt unterstützt.



Helfen ist selbstverständlich

„Würden meine Familie und ich von einer Naturkatastrophe getroffen werden, würde ich mir auch wünschen, dass es Menschen gibt, die uns helfen. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, Menschen, die in Not geraten sind, zu unterstützen.”

Heike Wennmacher, Spenderin




Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55