Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Heuschreckenplage bedroht Ernährung in Somalia

© WARDI

Milliarden Heuschrecken verwüsten Ostafrika. Unser Projektland Somalia hat Anfang Februar den Notstand ausgerufen, denn die Insekten vernichten die Ernten und fressen das Futter für das Vieh.

Nach den schweren Überschwemmungen Ende 2019 droht erneut eine Katastrophe, denn die Ernährungssicherung im Land ist ohnehin angespannt und Mangelernährung weit verbreitet. Gemeinsam mit unserer lokalen Partnerorganisation Wardi engagieren wir uns in mehreren Projekten in den Bereichen Gesundheit und Ernährungssicherung.

Gemeinsam mit den lokalen Partnern plant action medeor Bargeldhilfen, Lebensmittelverteilungen und Rehabilitationsmaßnahmen wie Saatgutverteilungen für eine spätere Nachsaat, um zum Überleben der Betroffenen Menschen in Würde und Gesundheit beizutragen.



Wenn Hilfe ankommt

„Wenn wir von unseren Partnern die Rückmeldung bekommen, dass die Pakete sicher angekommen sind, macht mich das stolz. Zu hören, dass die Arbeit, die für mich so alltäglich ist, für viele Menschen einen großen Unterschied macht, ist ein tolles Gefühl.”
Marc Hitz, Mitarbeiter im Medikamentenlager


Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unserem Newsletter erzählen wir Ihnen Erfolgsgeschichten aus unserer Arbeit und informieren Sie über aktuelle Nothilfe und Projekte.