Aktuelle Seite:

Kurzmeldungen Medikamentenhilfe Jemen

Viel zu tun für die Kollegen im Medikamentenlager von action medeor: in dieser Woche wurden zwei Container mit insgesamt 22 Tonnen Medikamente verschickt.

Empfänger sind die Gesundheitseinrichtungen unserer Partnerorganisation ADRA Yemen. Die Medikamente werden im Jemen dringend erwartet - unsere Partner berichten von großem Bedarf, da sich die Situation der Menschen vor Ort immer weiter verschärft.



Kein Mensch soll leiden

„Ich wünsche mir, dass kein Mensch auf dieser Welt leiden muss. Bei action medeor kann ich dazu einen Teil beitragen.”

Florian Rinsch, Auszubildender bei action medeor




Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.