Jugendliche einer Schule in Bolivien nehmen an einem Projekt zur Prävention von genderbasierter Gewalt teil.

Blogaction medeor Live

Pressemitteilung Lage der Flüchtlinge ist verzweifelt

Seit dem vergangenen Sommer sind mehrere hunderttausend Flüchtlinge aus Syrien und dem Nordirak in die Türkei geflohen.

Pressemitteilung Real-Kunden spenden

Im Real-Markt in St. Tönis können die Kunden ihren Flaschenpfand an action medeor spenden, über 5.000 Euro kamen bereits zusammen.

Pressemitteilung Ebola: Die Hilfe muss weitergehen

Tönisvorst. Noch immer ist Ebola außer Kontrolle. Hilfe ist weiterhin dringend nötig -  auch wenn die Zahl der Neuinfektionen teilweise zurückgeht. action medeor hat bereits in Monrovia eine Isolierstation aufgebaut, Gesundheitsstationen mit Schutzkleidung und Medikamenten versorgt und Aufklärungs- und Präventionsprogramme unterstützt. Die ersten Hilfsmaßnahmen greifen, aber die Arbeit muss weitergehen.

Mitschnitt action medeor TV: Ebola-Hilfe

Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat die Menschen in Liberia, Guinea und Sierra Leone in eine verzweifelte Lage gebracht.

Pressemitteilung Musizieren für action medeor

Philipp, Frederic und Vincent haben sich mit Kornett, Saxophon und Geige am 6. Dezember auf den St. Töniser Weihnachtsmarkt gestellt und für action medeor musiziert.

Pressemitteilung Großspende an action medeor macht zusätzliche Ebola-Hilfe möglich

Der Unternehmer Stefan Quandt hat eine Million Euro für die Bekämpfung der seit März 2014 in Westafrika grassierenden Ebola-Epidemie an das Deutsche Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. gespendet. In den vergangenen Monaten wurden bereits über 40 Tonnen Schutzkleidung und Medikamente verschickt sowie eine Isolierstation in Liberia aufgebaut. Nun können weitere  Partner-Krankenhäuser und Gesundheitsstationen in den betroffenen und angrenzenden Ländern mit  Sofort-Schutzmaßnahmen unterstützt werden. In vielen Krankenhäusern vor Ort laufen bereits Präventions-Programme, die nun ebenfalls weiter ausgebaut werden können.

Pressemitteilung Symphoniker spenden 32.349 Euro

Seit diesem Jahr sind die Düsseldorfer Symphoniker exklusiver Kulturpartner des Medikamentenhilfswerkes action medeor.

Pressemitteilung Gala: Rekord-Spendenergebnis

Auch bei der 16. Ausgabe der Veranstaltung war das Krefelder Seidenweberhaus wieder bis auf den letzten Platz gefüllt.

Pressemitteilung Ebola-Ärzte Menschen des Jahres

Einer der portraitierten Mediziner ist Dr. Jerry Brown, der medizinische Leiter der Klinik ELWA II und der Isolierstation von action medeor.

Pressemitteilung Zum Jahresende 2014

2014 ist für action medeor ein ganz besonderes Jahr: vor 50 Jahren führte die Initiative einzelner Bürgerinnen und Bürger um Dr. Boekels zur Gründung des Medikamentenhilfswerks in Tönisvorst.

Folgen Sie Ihrem Herzen!

Mit einer regelmäßigen Spende leisten Sie nachhaltig Hilfe.

Sorgen Sie dafür, dass die Notapotheke der Welt immer und überall offen ist.

Spendenkonten

Sparkasse Krefeld, IBAN:
DE78 3205 0000 0000 0099 93

Volksbank Krefeld, IBAN:
DE12 3206 0362 0555 5555 55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Einverstanden
Newsletter bestellen

action medeor Newsletter

Hier können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und werden regelmäßig über die Arbeit von action medeor informiert. 


Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.